Erfahrungsberichte

Erfahrungsberichte von RGV Volunteers und Praktikanten

Auf den folgenden Seiten erwarten dich spannende Volunteer Erfahrungsberichte von ehemaligen Volunteers, die Freiwilligenarbeit oder ein Auslandspraktikum in Afrika und Asien geleistet haben. Mache dir dein eigenes Bild und erfahre was Volunteers vor Ort erleben. Wie war der erste Eindruck? Was war zu Anfang ungewohnt? Welches Essen gibt es im Zielland? Wie ist es tagtäglich unter einer Kübeldusche zu duschen? Volunteers geben persönliche Einblicke in ihren Alltag, berichten von Begegnungen mit Einheimischen und ihren Erfahrungen in der Einsatzstelle.

Mit Hilfe der Erfahrungsberichte erhältst du einen kleinen Vorgeschmack und kannst dir besser vorstellen, was dich im Zielland erwartet. Es wird dir sicherlich auch die Entscheidung erleichtern, in welches Land es für dich gehen soll.

  • Bildergalerie

Erfahrungen aus einem Kinderkrankenhaus in Südafrika

Erfahrungen aus einem Kinderkrankenhaus in Südafrika
Arbeit als Play Volunteer in Kapstadt

Mitte Juli stürzte ich mich kopfüber ins Abenteuer, indem ich mich in den Flieger nach Kapstadt wagte. Orientierungslos einerseits, neugierig und aufgeregt andererseits landete ich dann nach einigen Flugstunden endlich in Kapstadt, wo Chad schon auf mich wartete, um mich abzuholen. 

  • Bildergalerie

Meine Freiwilligenarbeit im Tierschutz in Südafrika

Meine Freiwilligenarbeit im Tierschutz in Südafrika
Abwechslungsreiche Arbeit im Tierprojekt

Hallo, mein Name ist Felicitas. Da ich meine Zeit in den Ferien sinnvoll verbringen und Neues entdecken wollte, entschied ich, mich als Freiwillige zu bewerben. Meine Wahl fiel auf Kapstadt, Südafrika.

  • Bildergalerie

Erfahrungsbericht über meine Zeit als Play Volunteer in Südafrika

Erfahrungsbericht über meine Zeit als Play Volunteer in Südafrika
Erfahrungen, die ich jedem ans Herz legen kann

Schon länger hatte ich mir vorgenommen, für einige Wochen ins Ausland zu gehen, um dabei ein soziales Projekt zu unterstützen, und bin schließlich über Internetrecherchen auf RGV gestoßen. Vor allem die vielen positiven Erfahrungsberichte und das umfassende Projektangebot haben mich letztlich von dieser Organisation überzeugt. 

  • Bildergalerie

Erfahrungsbericht über meine Freiwilligenarbeit im After School Club in Namibia

Erfahrungsbericht über meine Freiwilligenarbeit im After School Club in Namibia
Von Wien nach Windhoek – gut vorbereitet ins Abenteuer

Mein Name ist Michael, und ich arbeite bereits seit einigen Jahren als Religionslehrer in Neuen Mittelschulen in Österreich. Daneben absolviere ich berufsbegleitende Ausbildungen. So fiel mir eines Tages an der Pädagogischen Hochschule in Wien ein Aushang über die vielseitigen RGV Projekte auf.

  • Bildergalerie

Meine Freiwilligenarbeit in Nepal

Meine Freiwilligenarbeit in Nepal
Mein Grund für eine Freiwilligenarbeit in Nepal

Nachdem ich die Schule im Frühsommer beendet hatte, wollte ich für mich selbst eine neue Kultur entdecken. Ich konnte mir jedoch nicht vorstellen, in ein Entwicklungsland zu reisen, in dem ich mit der Armut dort konfrontiert werde, ohne etwas dagegen zu tun oder zumindest etwas zur positiven Entwicklung des Lebensstandards beizutragen.

  • Bildergalerie

Solarprojekt in Tansania Erfahrungsbericht

Solarprojekt in Tansania Erfahrungsbericht
Mein Praktikum im Bereich erneuerbare Energie in Tansania

Das Solar Projekt vertreibt kleine bis mittelgroße Solaranlagen an Privatpersonen in Dörfern um Dar Es Salaam herum, die ohne Zugang zu Strom leben. Das sind immerhin circa 80 Prozent der Bevölkerung.

  • Bildergalerie

Volunteer Erfahrungsbericht aus einer Vorschule in Ghana

Volunteer Erfahrungsbericht aus einer Vorschule in Ghana
Auf ins Abenteuer Ghana

Als etwas orientierungsloses, aber abenteuerlustiges Mädel wagte ich mich nach meinem Abitur nach Ghana, in eine mir völlig fremde Kultur.

  • Bildergalerie

Volunteer Erfahrung aus dem After School Club in Namibia

Volunteer Erfahrung aus dem After School Club in Namibia
After School Club in Namibia – eine unvergessliche Zeit

Am 27. Januar 2017 ging es los. Für zwei Monate nach Namibia. Abends von Stuttgart erstmal nach Frankfurt und von dort aus in das über 8000 Kilometer entfernte Windhoek, Namibia.

  • Bildergalerie

Meine Zeit als Volunteer in einer Suppenküche in Windhoek, Namibia

Meine Zeit als Volunteer in einer Suppenküche in Windhoek, Namibia
Nach dem Studium erst mal was ganz Anderes machen

Nachdem ich mein Masterstudium letzten Herbst absolviert habe, wusste ich nicht ob ich in der relativ oberflächlichen Marketingbranche direkt weiter arbeiten möchte und entschied mich erst einmal etwas ganz Anderes zu tun, um mich weiter zu entwickeln und meinen Horizont zu erweitern und einfach mal etwas, ganz für mich alleine zu tun.

  • Bildergalerie

Meine Erfahrungen im Ergotherapie-Praktikum in Namibia

Meine Erfahrungen im Ergotherapie-Praktikum in Namibia
Ergotherapie-Praktikum in Namibia

Nach meiner Ergotherapie-Ausbildung packte mich die Lust auf Abenteuer und so beschloss ich gemeinsam mit einer Klassenkameradin: „auf nach Afrika!“. Wir waren uns einig, dass wir dort gerne gleich Berufserfahrung in der Ergotherapie sammeln wollten, um am Ball zu bleiben.