RGV Team

Steffen Mayer

Steffen Mayer

Für Steffen ist das Eintauchen in fremde Kulturen eine Leidenschaft, die ihn vor vielen Jahren fesselte und nicht mehr los ließ. Seit 1999 bereist er Länder in Afrika und Asien, wobei ihm das Eintauchen und Kennenlernen fremder Kulturen ganz besonders am Herzen liegt. Nach seinem abgeschlossenen Lehramt-Studium lebte er für zweieinhalb Jahre in Ghana. Dabei beeindruckten ihn insbesondere die Gastfreundschaft der Menschen und die Lebensfreude mit der sie die Herausforderungen ihres Alltags meisterten. So nahm die Geschichte von RGV ihren Lauf! Als Gründer und Ausführender Geschäftsführer von RGV leitet Steffen das Team München und kümmert sich um die Anliegen und Herausforderungen der RGV-Teams vor Ort.

Steffens schönstes Auslandserlebnis: „Meine erste Nacht in meinem Iglu-Zelt am Kratersee Lake Bosomtwe in Ghana.“


Eugenie Mayer

Eugenie Mayer

Eugenie ist in Karaganda, Kasachstan, geboren und aufgewachsen. In München studierte sie Betriebswirtschaft und stieg anschließend bei RGV als Geschäftsleitung mit ein. Aufgrund ihres kulturellen Hintergrunds weiß Eugenie, wie bereichernd das kennenlernen fremder Kulturen ist und unterstützt mit Leidenschaft angehende Volunteers in Ihrem Vorhaben fremde Kulturen zu entdecken. Das Reisen nach Afrika und Asien ist für Eugenie zu einer wichtigen Lebenserfahrung geworden. Ihre Reiseerfahrungen in den RGV Zielländern machen ihr immer wieder bewusst, dass der Lebensstandard und die Mentalität der Menschen in Mitteleuropa nicht das Maß aller Dinge sind. Denn auch in Afrika und Asien warten unzählige zwischenmenschliche Begegnungen, von denen wir lernen können.


Yvonne Aigner

Yvonne Aigner

Schon früh war für die fernwehgeplagte Yvonne klar, dass sie die Thematik Reisen/Urlaub in ihren Beruf einbinden möchte. Nach einem abgeschlossenen Tourismusstudium und diversen Auslandsaufenthalten, wie beispielsweise in den USA, Niederlanden sowie Marokko, hat Yvonne bei RGV als Projektmanagerin ein offenes Ohr für all eure Fragen. Dass gerade der erste große Auslandsaufenthalt ohne Eltern einen besonders prägt und formt, weiß Yvonne aus eigener Erfahrung. Da mit so einem Auslandsaufenthalt natürlich auch Zweifel und viele Fragen auf dich und deine Eltern zukommen, hilft sie euch gerne bei euren Anliegen.

Yvonnes schönstes Auslandserlebnis: „Unvergesslich war für mich mein erstes mal Surfen auf den Hawaiianischen Inseln. Seitdem prägen die Wellen meine Urlaubsziele.“


Alexander Gröber

Alexander Gröber

Schon im Kindesalter begeisterte sich Alex für fremde Kulturen und deren Gepflogenheiten. Vor allem die kulinarischen Besonderheiten und Fremdsprachen weckten sein Interesse und waren wegweisend für seinen beruflichen Werdegang. Bevor er bei RGV die Projektkoordination antrat, sammelte Alex Erfahrungen in der interkulturellen Kommunikation in einem internationalen Unternehmen. Auslandserfahrungen sammelte er während seiner Reisen quer durch Europa. Alex findet es besonders wichtig, aufgeschlossen zu sein und offen zu sein. Er freut sich schon darauf, dir bei der Projektfindung und Vorbereitung deines Auslandsaufenthaltes zu helfen und er steht dir bei Fragen immer gerne zur Seite.

Alexanders schönstes Auslandserlebnis: „Mein erster Sonnenaufgang über dem französischen Mittelmeer – einfach überwältigend.“

 


Ronja Wehrle

Ronja Wehrle

Reisen, Reisen, und nochmals Reisen: Das war für Ronja schon immer das Highlight des Jahres. Deshalb hat sie nach ihrem Abitur direkt ihre Koffer gepackt und es ging ab zum Tourismuspraktikum nach Guatemala. Dieses hat ihr so gut gefallen, dass anschließend ein Tourismusstudium folgte und natürlich viele Reisen, quer durch die ganze Welt. Als Travel-Expertin weiß Ronja ganz genau, wie man am Besten eine Reiseplanung angeht! Sie ist immer offen für alle Wünsche und Fragen, die dich vor oder während deines Auslandsaufenthaltes beschäftigen. Ihr Tipp für dich: Mit ein bisschen Geduld und Vertrauen regelt sich vor Ort das meiste ganz von alleine.

Ronjas schönstes Auslandserlebnis: „In Bagan, Myanmar, einen eigenen kleinen Tempel finden und den Sonnenuntergang beobachten – einfach magisch!“


Carina Kanischew

Carina Kanischew

Carinas liebstes Hobby: Reisen – und zwar so viel wie möglich! So war klar, dass sie nach dem Abitur unbedingt für mehrere Monate ins Ausland gehen wollte. Mal etwas ganz anderes zu sehen und eine neue Kultur kennenzulernen, war ein wichtiges Motiv für Carina. Ihre Wahl fiel schließlich auf Sambia – ein für sie noch unbekanntes Land, das ihre Neugier entfachte. Durch ihre eigenen Erfahrungen, die sie dort während ihrer Freiwilligenarbeit in einer Schule und im Krankenhaus gesammelt hat, kann sie dich nun auch perfekt auf deinen Auslandsaufenthalt vorbereiten. Eine wichtige Erkenntnis, die sie dort gemacht hat: Nicht so viele Gedanken machen und die Dinge auf sich zukommen lassen. 

Carinas schönstes Auslandserlebnis: „Der Sonnenuntergang über dem Sambesi bei einer Bootssafari.“


Gunnar Henze

Gunnar Henze

Als Leitung der Bereiche Kommunikation und soziale Verantwortung ist Gunnar für die externe und interne Kommunikation, die Sicherstellung der hohen Sozial- und Umweltstandards in den RGV Programmen und unsere Vorbereitungsseminare verantwortlich. Der studierte Geograf, Romanist und Anglist verfügt über langjährige Erfahrung in crossmedialem Journalismus und Unternehmenskommunikation. Seine Leidenschaft für nachhaltiges Reisen, packendes Storytelling, interkulturellen Austausch und eine faire Globalisierung bringt er begeistert in die RGV Redaktion ein.

Gunnars schönstes Auslandserlebnis: „Meine erste Begegnung mit der Wüste, bei einer Rucksacktour durch Marokko: die Gastfreundschaft der Tuareg, das Rauschen des Windes in den Dünen und der atemberaubende Sternenhimmel über der Sahara.“


Miriam Trinker

Miriam Trinker

Ein Austauschjahr in Irland entfachte schon während der Schulzeit Miriams Fernweh: Auf der grünen Insel gefiel es ihr so gut, dass sie nach abgeschlossener Ausbildung zur Medienkauffrau für ihr Studium der Medienwissenschaften dorthin zurückkehrte. Nach der Uni reiste und arbeitete sie ein Jahr in Südostasien und Australien. In China tauchte sie als Englischlehrerin in einem Sommercamp für Kinder nochmals tief in eine neue Kultur ein. Zurück in ihrer Heimatstadt München, setzt sie ihre interkulturellen Kompetenzen begeistert bei ihrer Arbeit in der RGV Redaktion ein.

Miriams schönstes Auslandserlebnis: „In Thailand nach halbtägiger Wanderung durch den Dschungel eine versteckte Bucht zu entdecken und im Sonnenuntergang mit einem Fischerboot zurück ins Dorf zu fahren.“


Ulla Gladziewski

Ulla Gladziewski

Ein Schüleraustausch sowie eine Sprachreise nach England waren die Initialzündung für Ullas Großbritannien-Begeisterung. Ihr Interesse an der Insel und der englischen Sprache wuchsen beständig. So kam es auch, dass sie sich nach dem Abi für einen Freiwilligendienst in London entschied. Durch die unglaublichen Erfahrungen und einzigartigen Erlebnisse vor Ort entpuppte sich diese Entscheidung als eine der besten, die Ulla je getroffen hat – ihre Reiselust und ihr Fernweh waren endgültig geweckt. Während des Anglistikstudiums unternahm sie ausgedehnte Reisen quer durch Europa und absolvierte ein Auslandssemester in Norwegen. Durch ihre Arbeit in der RGV Redaktion begeistert Ulla nun andere Menschen für das Thema Freiwilligenarbeit und die damit verbundenen Erfahrungen.  

Ullas schönstes Auslandserlebnis: „Das erste Mal Nordlichter sehen in Norwegen.“


Svenja Walter

Svenja Walter

Durch ihre eigenen Reisen und Freiwilligenarbeit in Australien und Südamerika weiß Svenja ganz genau, wie wertvoll und belebend es ist, über den eigenen Tellerrand hinaus zu schauen. Im Studium der Ethnologie baute sie diese prägenden Erfahrungen weiter aus – und bringt sie nun bei ihrem Praktikum in der RGV Redaktion ein. Hier verbindet sie ihre Leidenschaften für fremde Kulturen und für das Schreiben und steckt dich mit ihrem Fernweh an. Sie berichtet gerne über die neuesten Entwicklungen in unseren Projekten und gibt hilfreiche Tipps für einen gelungenen Auslandsaufenthalt. Nachhaltiges Reisen und die Begegnungen mit Menschen auf Augenhöhe liegen ihr dabei sehr am Herzen.

Svenjas schönstes Auslandserlebnis: „Ein langer Ausritt durch die atemberaubende Natur der Tatacoa-Wüste in Kolumbien, zusammen mit einem echten Cowboy und einem tollen Pferd.“


Jermaine van Hill

Jermaine van Hill

Jermaine ist bei RGV seit März 2014 zuständig für den Bereich Online Marketing SEO und SEA und unterstützt die Online Redaktion bei der Gestaltung neuer Website Inhalte. Zudem ist es seine Aufgabe dafür zu sorgen, dass ihr uns im Internet leicht finden könnt. Besonders interessant für ihn ist die Arbeit bei RGV, weil er mithilfe von modernen technischen Möglichkeiten Hilfsprojekte und freiwillige Helfer zusammenzubringen kann.

Jermaines schönstes Auslandserlebnis: Die Bootsfahrt bei Sonnenuntergang von der Insel Catalina zurück nach Long Beach in Los Angeles.


Team International

Dein RGV Team in Accra, Ghana

Volunteer Team Ghana

William leitet das RGV Team in Accra und begleitet dich bei deiner Freiwilligenarbeit oder deinem Auslandspraktikum in Ghana. Unterstützt wird er dabei von unserer Gastmutter Mama Mina sowie weiteren helfenden Händen. Mama Mina hat mit RGV den Standort in Ghana aufgebaut. Die Leitung hat sie Anfang 2016 an ihren Neffen William abgegeben. William ist dein direkter Ansprechpartner vor Ort und hat immer ein offenes Ohr für dich. Mina ist weiterhin die gute Seele aller unserer Projekte und kümmert sich hingebungsvoll um unser Straßenkinder-Projekt. Unser Team in Ghana nimmt seit 1999 RGV Volunteers herzlich bei sich auf. 

Unsere Rainbow Family in Ghana heißt dich willkommen!

Dein RGV Team in Axim, Ghana

Volunteer Team Ghana Axim

Unser Team in Axim, ein deutsches Ehepaar, leitet eine wunderschöne Einrichtung in der Küstenregion. Die Beiden engagieren sich bereits seit 8 Jahren mit Herzblut durch gemeinnützige Projekte für die bedürftigen Menschen und die Umwelt rund um die Einsatzstelle. Während er sich durch Projekte im handwerklichen Bereich für die Bevölkerung vor Ort einsetzt, leitet sie die angegliederte Farm für Obst, Zierpflanzen und Gemüse. Lass dir von ihnen außerdem das Surfen beibringen, oder nimm bei ihnen Gitarren-, Yoga- oder Pilates-Unterricht!

Sie bieten dir immer gerne ihre Unterstützung an und heißen dich herzlich willkommen!

Dein RGV Team in Windhoek, Namibia

RGV Volunteer Team Namibia

Stefanie, ihr Mann John, Candilizia und Matthew bilden unser RGV Team Namibia!

Stefanie kommt aus Deutschland und hat in Regensburg Sozialpädagogik und Sozialarbeit, sowie Internationale Handlungskompetenzen studiert. Sie ist unsere RGV Team Leiterin vor Ort und kann deinen Einsatz in Namibia perfekt unterstützen. John, der Windhoek in- und auswendig kennt, ergänzt Stefanies Know-How mit seinen Insider-Ortskenntnissen. Candilizia unterstützt die beiden bei der Durchführung deines Orientierungsprogramms. Mit diesem Team bleiben keine deiner Fragen während deiner Freiwilligenarbeit in Namibia unbeantwortet!

„Welcome to the smile of Africa“!

Dein RGV Team in Nepal

Volunteer Team Nepal

Namaste – Willkommen in Nepal!

Hier wird unser RGV Team von den Brüdern Sher und Shiri geleitet. Sie sprechen beide Deutsch, Englisch und Nepali. Shiri leitet eine Unterkunft im Chitwan National Park und steht dir dort bei deiner Freiwilligenarbeit in Nepal als Ansprechpartner zur Seite. Sher ist ein ortskundiger und gelernter Travel Guide. Er unterstützt dich in den ersten Tagen in Kathmandu und Chitwan.

Seit vielen Jahren engagieren sich die beiden Brüder für die Entwicklung vor Ort und unterstützen ihre Dorfgemeinschaft wo immer es geht.

Dein RGV Team in Tangalle, Sri Lanka

Dein RGV Team in Tangalle, Sri Lanka

Priyanthi (Pritty) leitet unser RGV Team Sri Lanka. Als Sinhala Muttersprachlerin spricht sie unter anderem auch Deutsch und Englisch. Pritty leitet eine kleine Lodge, kennt sich also bestens mit den Bedürfnissen von Besuchern aus Europa aus und ist deine Ansprechpartnerin Nummer 1 vor Ort. Sie verfügt über hervorragende Orts- und Landeskenntnisse, die sie gerne mit dir teilt. Da sie in der asiatischen sowie in der europäischen Kultur zuhause ist, freut sie sich schon darauf, dich in die neue Umgebung und in die sri-lankische Kultur einzuführen!

Herzlich Willkommen auf der paradiesischen Insel im Indischen Ozean! „Ayubowan“!

Dein RGV Team in Kapstadt, Südafrika

Team Südafrika

Unser RGV Team in Südafrika besteht aus Team-Leiter Jemaine, seinen Geschwistern Cindy und Chad sowie den beiden fest angestellten Mitarbeiterinnen Essie und Mina. Chad und Jemaine übernehmen in der Regel die Airport Pick-Ups, Mina leitet das Orientierungs-Programm und hilft dir bei der Eingewöhnung und Essie kümmert sich um die meisten organisatorischen Dinge. Jemaines Frau Verena unterstützt das Team ebenfalls und organisiert Social Events für unsere Teilnehmenden. Verena ist deutsche Muttersprachlerin, Mina spricht fließend Deutsch.

Jemaines Familie stammt aus den Townships von Kapstadt. Er selbst ist viele Jahre in der Reise-Branche tätig gewesen. Verena kennt RGV Gründer Steffen seit dem gemeinsamen Lehramtsstudium. Sie wanderte im Jahr 2009 aus nach Cape Town und hat diese Entscheidung nie bereut.

Während deines Aufenthaltes ist das RGV Team vor Ort dein Ansprechpartner Nummer 1 bei allen Fragen und Problemen. Aber auch unsere Gastfamilien zählen zum erweiterten RGV Team - gerade für minderjährige Teilnehmer stellen auch sie wichtige Ansprechpersonen dar!

Unser quirliges Südafrika-Team freut sich darauf, dich in die Rainbow Family aufzunehmen!

Dein Ansprechpartner im Surfprojekt

Dein Ansprechpartner im Surfprojekt

Surfprojekt-Leiter Daniel kennt die Wellen von Kapstadt seit seiner Kindheit und ist sozusagen auf dem Surfboard groß geworden. Viele Kinder in Daniels Heimatstadt haben dieses Glück in ihrer Kindheit allerdings nicht. Deshalb hat er das Surfprojekt ins Leben gerufen und profitiert dabei von seiner langjährigen Erfahrung aus der Surf- und Tourismusbranche. Er nutzt die Wellen, um Abwechslung in den oft schwierigen Alltag der Kinder zu bringen und um sie zu Aktivitäten außerhalb der Townships zu inspirieren. Daniel freut sich dabei auf deine Unterstützung!

Dein RGV Team in Tansania

Volunteer Team Tansania

In Tansania haben wir ein buntes Team, das von Lukas und Flora angeleitet wird. Lukas kommt aus Tübingen und hat Erneuerbare Energien studiert. Flora kommt ursprünglich aus dem Norden Tansanias und hat Lehramt studiert. Schon lange vor Ort, freuen sie sich darauf dich im tansanischen Alltag zu unterstützen und ihr Insider-Wissen zu teilen! Während deiner Freiwilligenarbeit in Tansania hast du an allen unseren Projektstandorten einen zuverlässigen Ansprechpartner an deiner Seite.

So kannst du dich in Arusha auf die Gastfreundschaft von Gastmutter Caroline freuen und in Mtwara auf die Hilfe von Joshua und Beka.

In Iringa ist Team-Mitglied Shedrack dein direkter Ansprechpartner. Als Einheimischer freut er sich bereits darauf, dich im tansanischen Alltag zu unterstützen und sein Insider-Wissen mit dir zu teilen!

In Dar es Salaam ist Gastmutter Teddy deine direkte Ansprechpartnerin. Sie kennt unsere Projekte und die Ansprechpartner vor Ort schon seit Jahren und freut sich darauf dir mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Lukas und Flora sind auf Sansibar und Mtwara gleichermaßen anzutreffen. Unser RGV-Team in Tansania hilft dir gerne dabei dich in die tansanische Kultur einzufinden und begrüßt dich herzlich mit einem freundlichen „Karibu Sana!“

Dein RGV Team in Mtwara, Tansania

Volunteer Team Mtwara

In Tansania haben wir ein großes buntes Team, das von Lukas und Flora angeleitet wird. Lukas kommt aus Tübingen und hat Erneuerbare Energien studiert. Flora kommt ursprünglich aus dem Norden Tansanias und hat Lehramt studiert. Schon lange vor Ort, freuen sie sich darauf dich im tansanischen Alltag zu unterstützen und ihr Insider-Wissen zu teilen!

Unsere Projektstandorte in Tansania sind über das ganze Land verteilt. Während deiner Freiwilligenarbeit in Tansania hast du an allen unseren Projektstandorten einen zuverlässigen Ansprechpartner an deiner Seite.

Der Standort in Mtwara wurde von unserem Teamleiter Lukas aufgebaut und er ist immer noch ein Mitglied des RGV Teams hier. Momentan verbringt er aber die meiste Zeit auf Sansibar um unseren neuesten Standort dort zu betreuen. Wenn Lukas nicht in Mtwara ist, ist Joshua dein Hauptansprechpartner vor Ort. Auch Tembo ist tagsüber vor Ort und steht dir mit Rat und Tat zur Seite

Im Alltag stehen dir aber alle Mitglieder unseres großen RGV Teams in Mtwara mit Rat und Tat zur Seite.

Unser RGV-Team in Mtwara hilft dir gerne dabei dich in die tansanische Kultur einzufinden und begrüßt dich herzlich mit einem freundlichen „Karibu Sana!“

Dein RGV Team in Südthailand

Volunteer Team Thailand

Das RGV Team in Süd-Thailand besteht aus Frank, Alicia und Nu. Frank ist gebürtiger Berliner und lebt schon seit vielen Jahren in Südthailand. Als persönlicher Ansprechpartner steht dir neben RGV Teamleiter Frank auch Nu mit Rat und Tat zur Seite. Nu ist gebürtige Thailänderin und ist in Chumphon aufgewachsen. Alicia, ihre gemeinsame Tochter, wächst nach und nach in das Team hinein. Alle drei sprechen mindestens drei Sprachen fließend. Für deine Freizeitgestaltung können sie dir die besten Insider-Tipps geben.

Welcome to Thailand, the Land of Smiles!

Dein RGV Team in Togo

Volunteer Team Togo Messan

Messan leitet das RGV Team Togo in Kpalimé. Er ist in Togo aufgewachsen und hat unter anderem auch schon in Deutschland, Nigeria und Benin gelebt. Während deiner Freiwilligenarbeit in Togo ist Messan dein direkter Ansprechpartner für all deine Fragen und Anliegen. Er oder sein Bruder Samson holen dich am Flughafen ab, bringen dich in deine Unterkunft und stellen dich den Mitarbeitern vor Ort in deinem Projekt vor. 

Grundkenntnisse in Französisch sind für einen Aufenthalt in Togo Pflicht, um dich mit den Menschen vor Ort einwandfrei verständigen zu können. Westafrika ist bekannt für die offene und positive Mentalität der Menschen. Unser Team ermöglicht dir einen leichten Einstieg in die togolesische Kultur.

„Bienvenue au Togo“!

Dein RGV Team in Uganda

Volunteer Team Uganda

Lubanga und Joseph bilden die treibenden Kräfte unseres Uganda-Teams und werden von Paul tatkräftig unterstützt. Da wir in Uganda unterschiedliche Projektstandorte anbieten, begleitet dich RGV Teamleiter Lubanga meist bei dem Transfer vom Flughafen zum Einsatzort und zurück. Bei Fragen und Problemen kannst du immer auf Lubangas und Josephs Unterstützung zählen. Die beiden setzen sich mit ihrer gemeinnützigen Projektarbeit aktiv für die Bevölkerung in ihrem Land ein und freuen sich über deine Hilfe und Ideen!

„Tusanyuse okukulaba!“ meaning „You are most welcome!“