Sabbatical in Nepal

Sabbatical | Nepal

Berufliche Auszeit im Land des Mount Everest

Nepal, das Land der Tempel, Paläste und Pagoden, ist ein Land der besonderen Ruhe. Hier trifft man auf Menschen, die sich mit Achtung begegnen und auch mancherorts insbesondere Tieren und Pflanzen Schutz aussprechen. Verglichen mit Ballungszentren in China und Indien, den beiden nepalesischen Nachbarn und bevölkerungsreichsten Ländern der Welt, finden Reisende Einöden, friedliche Bergpfade und atemberaubende Ausblicke über Landschaften, die unberührt sind. Wer sich für eine Auszeit von seinem überfüllten Berufsalltag entscheidet und ein Sabbatical machen will, hat in Nepal die Möglichkeit, zu seinem ganz eigenen, inneren Gleichgewicht zu finden.

Mehr als 70 Völker und 50 Sprachen, vom tropischen Süden bis zum alpin-arktischen Nordosten, kulturelle Vielfalt statt Einfalt, Ruhe statt Chaos. Das Land, das vor allem 2015 von schweren Erdbeben gekennzeichnet wurde, bei denen viele Kulturdenkmäler zerstört wurden, bietet dir die Möglichkeit dich in vielen verschiedenen Projekten während deines Sabbaticals einzubringen.

Sabbatical in Nepal im Überblick

Sabbatical in Nepal

Mögliche Freiwilligenprojekte:

  • Soziale Projekte: Kinder unterrichten in der Vorschule, Arbeit mit beeinträchtigten Kindern, Kinderbetreuung
  • Medizinische Projekte: Mitarbeit in einer Augenklinik
  • Handwerkliche Projekte: kreatives Recycling-Projekt
  • Weitere Projekte auf Anfrage möglich

Auszeit vom Job in Nepal

Trekkings, Bergtouren, Wanderungen sind vor allem bei Reisenden beliebt, die dieses besondere Land der Einkehr für sich entdecken und zu sich selbst finden möchten. Dabei muss es kein abenteuerlicher Bergaufstieg auf die Achttausender des Himalayas sein; Nepal hat mehr zu bieten als den Sportkitzel, wie ihn sich bereits Reinhold Messner und Peter Habeler vor rund 40 Jahren auf dem Mount Everest geholt haben. Wer sich als Auszeit zu seinem stressigen Arbeitsalltag für ein Sabbatical in Nepal entscheidet, wird nicht nur viele Bergpfade erklimmen.

Tropisch, bunt, andächtig: Unsere Projektstandorte in Nepal

Ob im ‚Herzen des Dschungels’ oder direkt in der Landeshauptstadt – wer ein Sabbatical in Nepal machen möchte, kann unseren Teams im tropischen Chitwan oder in der Millionenstadt Kathmandu tatkräftig zur Seite stehen. In den südlichen Vorbergen des Himalaya liegt Chitwan, das heute als UNESCO-Weltnaturerbe und Nationalpark Schutz für viele Tierarten ist. Die Vegetation ist geprägt von starken Monsunregen in den Sommermonaten bis spät in den September hinein. Wenige Kilometer weiter ins Landesinnere liegt die nepalesische Hauptstadt Kathmandu. Tempel, Einkaufsmärkte, Denkmäler und Palastanlagen machen klar, wie kulturell vielfältig und reich an Geschichte Nepal ist.

Freizeitgestaltung

Um den kulturellen Reichtum des Landes zu entdecken, lohnt es sich, die zahlreichen Tempelanlagen, Schreine und Bahals aufzusuchen, alten hinduistischen oder buddhistischen Geschichten zu lauschen, lokale Märkte zu durchstöbern und sich durch die Landesküche durchzuprobieren. Sehr bunt wird es besonders auf den zahlreichen religiösen Festen, die sich am Mondkalender orientieren und sich deshalb nicht an festen Daten stattfinden. Um auch die wildere Seite Nepals zu entdecken, können Reisende auf Safaris gehen wie beispielsweise durch den Chitwan-Dschungel. Nashörner, Affen, Wildschweine, Hirsche können dabei mit etwas Glück beobachtet werden.

Für wen ist ein Sabbatical in Nepal das Richtige?

Gute Englischkenntnisse sind ein gutes und auch notwendiges Gerüst, um durch den Alltag in Nepal zu kommen. Gut vorbereitet ist auch, wer nicht nur körperlich fit ist, sondern sich auch über häufige Stromausfälle nicht zu sehr ärgert. Mehr Tipps zur Vorbereitung des Sabbaticals findest du in unserem Magazin!

Wenn du noch weitere Fragen zum Sabbatical hast, nimm einfach Kontakt mit uns auf!

Even

Unterrichten

Social Sabbatical an einer Schule in Nepal

Sabbatical an einer Schule in Nepal

Viele Schulen in Nepal leiden an Personal- und Materialmangel, wodurch die Qualität des Unterrichts stark leidet. Nutze dein Sabbatical, um die Fachkräfte vor Ort zu unterstützen und Kinder an einer Schule in Nepal zu unterrichten!

  • Standort:
    Kathmandu, Chitwan und Pokhara
  • Mindestdauer:
    4 Wochen
  • Höchstdauer:
    21 Wochen
  • Projektcode:
    SA-NE264
Even

Umweltschutz & Handwerk

Sabbatical im Papier Recycling Projekt in Nepal

Papierfabrik in Nepal Sabbatical

Verbringe dein Sabbatical in einer Papierfabrik und lerne wie aus Elefantendung Papier hergestellt wird und anschließend das Papier zu Produkten, wie zum Beispiel Kalender oder Geschenkarten, weiterverarbeitet wird. Du erhältst einen Einblick in alle Verarbeitungsschritte und kannst deine eigenen Ideen für kreative Endprodukte miteinbringen!

  • Standort:
    Im Chitwan Nationalpark
  • Mindestdauer:
    4 Wochen
  • Höchstdauer:
    21 Wochen
  • Projektcode:
    SA-NE265
Even

Sozial

Social Sabbatical mit Kindern und Jugendlichen in Nepal

Sabbatical mit Kindern in Nepal

Die Wege im bergigen Nepal können sehr weit sein, für einige Kinder zu weit, um überhaupt eine Schule besuchen zu kommen. Deshalb finden sich viele Kinder im Children’s Hostel im Chitwan-Nationalpark ein und freuen sich, von engagierten Sabbaticals betreut und unterrichtet zu werden.

  • Standort:
    Im Chitwan Nationalpark
  • Mindestdauer:
    4 Wochen
  • Höchstdauer:
    21 Wochen
  • Projektcode:
    SA-NE266