Engagiere dich als RGV Returnee

Behind the Rainbow
Engagement zuhause

Engagiere dich für Eine Welt!

Du bist seit kurzem wieder zurück in Deutschland und möchtest dich nun weiterhin für eine gerechte Welt engagieren? Großartig, dann engagiere dich als RGV Returnee! Denn dein entwicklungspolitisches Engagement zuhause in Deutschland ist ebenso wichtig wie dein Einsatz in unseren Zielländern.

Das Entwickeln von Empathie für Benachteiligte und das begreifbar machen von globalen Zusammenhängen zählt zu den zentralen Anliegen von RGV. Dein Engagement auf Zeit in einem Entwicklungsland in Afrika oder Asien war sicher eine sehr persönliche und zukunftsweisende Erfahrung. Learning by Doing konntest du interkulturelle und globale Kompetenzen entwickeln und schärfen.

Wunderbar, dass du nun dein Wissen teilen möchtest, dich weiter für dein Projekt, dein Zielland oder generell für eine gerechte Welt einsetzen möchtest!

Dein privates Engagement

Du allein reichst bereits aus, um Bewusstsein zu schaffen für die Herausforderungen und Missstände in deinem Zielland. Rege dein persönliches Umfeld zum Denken an. Engagiere dich als RGV Returnee indem du...

  • deine Freunde und Familie zu einem Foto-Event einlädst und über deine Arbeit in Afrika oder Asien berichtest. Beschreibe deinen Zuhörern die Lebenswirklichkeiten vor Ort aus eigener Erfahrung.
  • einen Beitrag zu deinen Erfahrungen für den RGV Blog oder deine Lokalzeitung verfasst.
  • gemeinsam mit anderen Returnees ein Event an deiner Hochschule oder in deiner Gemeinde organisierst, z.B. einen Filmabend zum Thema Bildungsarmut, Hunger oder Wasserknappheit.


Dein Engagement in gemeinnützigen Initiativen

Außerdem kannst du dich mit deinen neu gewonnenen Erkenntnissen bei gemeinnützigen Vereinen, Initiativen oder Hochschulgruppen einbringen. Zahlreiche Vereine sind im gesamten deutschsprachigen Raum vertreten, wie zum Beispiel Lokalgruppen von Amnesty International, UNICEF, Global Marshall Plan, Rock Your Life oder Ingenieure ohne Grenzen.

Du kannst dich beispielsweise mit deiner Stadt als Fair Trade Town bewerben und dich so für bessere Arbeitsbedingungen in Produktionsstätten in Afrika und Asien einsetzen (www.fairtradetowns.de). Oder du wirst selbst zu einem Stadtführer im Netzwerk von Weltbewusst (www.weltbewusst.org) und erklärst Menschen wie sie durch verantwortungsbewusste Kaufentscheidungen zu einer nachhaltigen Entwicklung in Afrika und Asien beitragen können. Oder spende Zeit für ein gemeinnütziges Projekt in deiner Stadt über die Plattform www.betterplace.org. Wie du siehst sind deine Engagement-Möglichkeiten zahlreich.

Globales Lernen und Bildung für Global Citizenship – Schlagworte die du vielleicht schon mal gehört hast – sind wirkungsvolle Instrumente zur Förderung eines friedlichen Zusammenlebens in unserer Welt. Wenn du dich für ein ganzes Jahr in einem unserer Zielländer engagiert hast, dann kannst du dich als Referent/in für Globales Lernen bei Engagement Global bewerben. Die „Engagement Global GmbH – Service für Entwicklungsinitiativen“ ist die Ansprechpartnerin in Deutschland für entwicklungspolitisches Engagement, deutschlandweit und international (www.engagement-global.de).

Unterstütze Projekte von RGV

Mit dem stetigen Zuwachs an Zielländern bei RGV wuchsen auch unsere gemeinnützigen Vereine und Spendenprojekte in Afrika und Asien. Mit unseren Vereinen in Ghana, Nepal, Südafrika und Uganda unterstützen wir lokale Bildungs- und Infrastrukturprojekte. Die Beteiligten vor Ort freuen sich sehr über deine Zeitspenden in Form von pro-bono-consulting (administrative Unterstützung, Marketing, PR, Förderantragstellung) oder Materialspenden in Form von Schulbüchern, Stiften und technischem Equipment. Geldspenden sind ebenso herzlich willkommen.

Tue Gutes und berichte darüber

Engagiere dich als RGV Returnee und teile anderen ehemaligen Volunteers und uns mit, was genau du auf die Beine stellst. Wir freuen uns schon darauf in unserem Blog oder auf Facebook über dein Engagement berichten zu dürfen! Mit deiner Berichterstattung motivierst du weitere Returnees für ehrenamtliches Engagement in ihrer Heimatstadt.

Studieren im Bereich Sozialwissenschaften

Internationaler Bachelorstudiengang: Migration und Integration

WAS? Migration und Integration sind Zukunftsthemen, die unsere Gesellschaft verändern. Im Studium lernst du, unser gesellschaftliches Zusammenleben und das Themenfeld Migration und Integration aus verschiedenen Blickwinkeln zu analysieren und zu verstehen.
Zum Beispiel mit Hilfe politischem und wirtschaftlichem Wissens, aber auch durch soziologische und pädagogische Ansätze. Du erwirbst die notwendigen Kompetenzen, um migrations- und integrationsspezifische Aufgaben im Bildungs-, Sozial- und Gesundheitswesen oder in Verwaltung, Kultur, Wirtschaft und Politik verantwortungsvoll und qualifiziert zu bearbeiten.

FÜR WEN? Du interessierst dich für andere Kulturen und Sprachen, bist offen für neue Perspektiven und möchtest etwas in der Gesellschaft bewegen? Du hast bereits Auslandserfahrung gesammelt und möchtest diese während deines Studiums vertiefen? Der Studiengang bietet ein internationales, sozialwissenschaftliches und praxisorientiertes Studium. Er beinhaltet einen verpflichtenden einjährigen Auslandsaufenthalt. Die Lehrveranstaltungen finden auf Deutsch und Englisch statt. Während des Studiums erlernst oder vertiefst du eine weitere Fremdsprache (z.B. Spanisch oder Französisch).

--> Ausführliche Informationen unter www.kh-mz.de/bami

Mitarbeit bei RGV – dein Einsatz wird belohnt

Deine Erfahrungen sind von großer Bedeutung für uns und unsere zukünftigen Freiwilligen. Aus diesem Grund freuen wir uns über einen ausführlichen Erfahrungsbericht von deiner Freiwilligenarbeit. Zum Dank für die Zusendung eines solchen Erfahrungsberichtes erhältst du von RGV einen Amazon-Einkaufsgutschein im Wert von 20 €.

Außerdem freuen wir uns sehr über deine Unterstützung bei Messen, Informations-Veranstaltungen und dem Auslegen von Katalogen in deiner Nähe. Berate zukünftige Volunteers bei der Planung ihres Auslandsaufenthaltes und berichte ihnen von deinen persönlichen Erfahrungen in deinem Zielland. Dein Einsatz wird natürlich mit einer Vergütung belohnt!

Fragen zur Mitarbeit oder dem entwicklungspolitischen Engagement im Umfeld von RGV? Dann nimm einfach Kontakt mit Gunnar auf unter yvonne@rainbowgardenvillage.com

Autorin: Gisela Wohlfahrt, August 2017

Podcast

Bildergalerie

Die Welt in deinen Händen