Freiwilligenarbeit und Auslandspraktikum im Naturschutz

Tätigkeitsbereiche | Naturschutz & Handwerk

Die Freiwilligenarbeit im Naturschutz eignet sich für Volunteers, die Spaß an körperlicher Arbeit und der Arbeit im Freien haben. Du benötigst für die Mitarbeit in den meisten Projekten keine beruflichen Vorkenntnisse, solltest aber handwerkliches Geschick, Interesse an Umwelt- und Naturschutz und viel Eigeninitiative mitbringen.  

Unterstütze als Volunteer den Naturschutz und ökologische Projekte

Freiwilligenarbeit und Auslandspraktikum im Bereich Naturschutz

Im ökologischen Bereich ermöglichen wir dir die Mitarbeit in Freiwilligenprojekten wie Farmarbeit, Möbelherstellung oder die Arbeit als Care Taker in sozialen Einrichtungen. Deine Aufgaben reichen je nach Projekt von Reparaturen, über das Bestellen von Feldern, das Installieren von Solar-Geräten bis hin zum Recycling von Müll und der kreativen Herstellung von Neuem aus Altem.   

Auslandspraktikum im ökologischen Bereich

Ein Auslandspraktikum im Naturschutz ist für Teilnehmende geeignet, die Berufserfahrung im Bereich Landschaftsgärtnerei, Farmarbeit, Möbelherstellung, regenerative Energien oder Müllverwertung (Recycling) sammeln möchten. Du kannst dich als Praktikant/in in den gleichen Projekten engagieren wie bei der Freiwilligenarbeit, allerdings suchen wir deine Praktikumsstelle immer gezielt nach deinen gewünschten Schwerpunkten für dich aus. 

  Ökologisches Jahr im Ausland und Pflichtpraktikum

Möchtest du ein ganzes Jahr in einem Projekt mitarbeiten, bist bereits Student/in im Studienganges regenerative Energien oder eines anderen Studiums mit der Fachrichtung Umweltschutz, kannst du dein Auslandspraktikum auch als Pflichtpraktikum absolvieren. Die Teilnahmebescheinigung, die du am Ende deines Auslandsaufenthalts erhältst wird in der Regel an Hochschulen und Universitäten anerkannt.

Even

Umweltschutz & Handwerk

Sabbatical als Hausmeister in Südafrika

Sabbatical Hausmeister Kapstadt.

Bei einem Sabbatical in Südafrika können besonders handwerkliche Fähigkeiten ideal eingesetzt werden, um vor Ort nachhaltig und sinnvoll in gemeinnützigen Projekten zu unterstützen. In vielen der sozialen Einrichtungen, in denen wir unterstützend tätig sind, fallen regelmäßig Renovierungs- und Sanierungsarbeiten an. Oft fehlen allerdings die finanziellen Mittel, um Handwerker zu engagieren. Hier kannst du im Rahmen eines Sabbaticals aktiv helfen!

  • Standort:
    Kapstadt
  • Mindestdauer:
    4 Wochen
  • Höchstdauer:
    48 Wochen
  • Projektcode:
    SA-SÜ237