Freiwilligenarbeit in Südafrika

Welcome to South Africa – The Rainbow Nation

Deine Freiwilligenarbeit in Südafrika ist weit mehr als nur eine Urlaubsreise! Südafrika schenkt dir ein neues Lebensgefühl und wird dich schnell in seinen Bann ziehen. Lass dich anstecken von dieser facettenreichen und faszinierenden Welt. Deine Freiwilligenarbeit in Südafrika bedeutet für dich eine bunte Mischung aus verschiedensten Kulturen, atemberaubender Natur und unvergesslichen Erlebnissen.

Als Volunteer in Südafrika erlebst du die Sonnenseiten eines der faszinierendsten Reiseziele der Welt, erhältst aber auch Einblicke in ein sozial schwaches System. Südafrika ist zwar seit dem Ende der Apartheid auf dem besten Weg zu einer funktionierenden Demokratie. Jedoch wird sowohl im sozialen, als auch im medizinischen Bereich, im Handwerk ebenso wie im Naturschutz weiterhin tatkräftige Unterstützung benötigt.

Du lernst während deines Aufenthaltes als Volunteer das einzigartige Kapstadt kennen, das mit seiner einmaligen Umgebung zu den beliebtesten Städten der Welt gehört. Dank der Fußball Weltmeisterschaft 2010 wurde Kapstadt stärker erschlossen und die Infrastruktur wird seither kontinuierlich verbessert. Es gibt jedoch weiterhin arme Kommunen in den Randgebieten von Kapstadt. Hier befinden sich die sogenannten Townships, die sich wie ein Gürtel um das Zentrum der Stadt ziehen. Mit deinem sozialen Engagement in einem unserer Freiwilligendienst Projekte leistest du tatkräftige Unterstützung und lernst die grenzenlose Gastfreundlichkeit und Lebensfreude der Südafrikaner kennen!

»Das richtige Volunteer Projekt in Südafrika finden

Freiwilligenarbeit in Südafrika Volunteer

Freiwilligenarbeit in Südafrika im Überblick

Mögliche Freiwilligenprojekte:

  • Soziale Projekte: Kinder unterrichten in der Vorschule und weiterführenden Schulen, Kinderbetreuung im Kindergarten, Children Center, After School Clubs für Kinder und Jugendliche (Jugendzentrum), Straßenkinder Projekt, Arbeit mit autistischen Kindern
  • Medizinische Projekte: Klinik, Pflegedienst (Freiwilligenarbeit nur mit Vorkenntnissen, Praktikum auch ohne Vorerfahrung möglich)
  • NGO Work: Farmarbeit
  • Handwerklichliche Projekte: Hausmeister Projekt
  • Naturschutz: Baumschule zur Wiederaufforstung
  • Tierschutz: Sealife, Arbeit mit Tieren im Nationalpark, Wildlife Projekt, Cheetah Farm
  • Weitere Projekte auf Anfrage möglich

INFO

 Alter: Ab 16 Jahren

 Standort: Kapstadt und Umgebung

 Anmeldung: min. 1 Monat vor Abreise

 Teilnahme: max. 12 Monate

 Unterkunft: Volunteer Home oder Gastfamilie

 Stellen: sozial, medizinisch, handwerklich, Wildlife

Was du wissen solltest:

Die Bevölkerung vieler Townships besteht zum größten Teil aus Farmern. Sie verlassen Ihre Wohnungen früh morgens und kommen erst spät abends wieder nach Hause. Kinder und Jugendliche der betreffenden Familien bleiben unbetreut, gehen öfters nicht zur Schule und schlagen im schlechtesten Fall eine kriminelle Laufbahn ein. Um dem Ganzen entgegen wirken zu können, wurden die Children Center (siehe Video) ins Leben gerufen. Sie betreuen Kleinkinder in der Krippe bis hin zu Kindern im Grundschulalter. Die Kinder werden morgens mit Pickups von ihren Familien abgeholt und abends wieder zurückgebracht. Im Children Center bekommen sie das Maß an Aufmerksamkeit, das sie brauchen, werden umfassend betreut und unterrichtet. Die Children Center sind für jede helfende Hand dankbar, denn der Zulauf an Kindern ist groß und permanent steigend. Für ältere Kinder und Jugendliche gibt es eine ähnliche Einrichtung, die sogenannten After School Clubs, wo 6- bis 18-Jährigen eine sichere und fürsorgliche Umgebung geboten wird, in der sie Ruhe und Hausaufgabenbetreuung erhalten sowie ihr Sozialverhalten stabilisieren können. Hilf auch hier mit und begleite die Jungen und Mädchen in diesem entscheidenden Alter ein Stück auf ihrem Weg in ein Leben mit individuellen Perspektiven und Möglichkeiten.

Freiwilligenarbeit in Südafrika – We are poor but we laugh!

Lass dich von der südafrikanischen Heiterkeit anstecken und werde vom außenstehenden Gast zu einem/r von ihnen. Das gelingt dir am schnellsten, wenn du dir bei den Einheimischen das eine oder andere Ritual abguckst: „Molo Sisi“ (wörtlich: „Hallo Schwester!“) bzw. „Molo Bhuti“ (wörtlich: „Hallo Bruder!“), zwei Schläge mit der Faust aufs Herz und zum Schluss das Zeichen der Dreifaltigkeit. Diese in Cape Town weit verbreitete Art der Begrüßung wird dir garantiert die Türen zu den Herzen der Menschen öffnen!

Teamarbeit, soziales Engagement und Freude an der Arbeit in einem außergewöhnlichen Land – ist es das was du suchst? Dann bist du bei der Freiwilligenarbeit in Südafrika genau richtig! Unsere sozialen Projekte finden in den unterentwickelten Randgebieten Kapstadts statt. RGV unterstützt Schulen, Kinderkrippen, Straßenkinder und After School Clubs, in die Eltern ihre Kinder schicken, um sie von der Straße fernzuhalten. Außerdem unterstützen wir durch verschiedene Volunteering Projekte den Wildlife-Tierschutz vor Ort. Such dir das entsprechende aus und arbeite mit Geparden, Vögeln oder Wildkatzen. Ganz egal wie viel Erfahrung du hast und wie dein Lebensweg bisher verlaufen ist – mit deinem Einsatz kannst du etwas bewegen!

Welcome to South Africa „The Rainbow Nation“ – werde jetzt Teil des Rainbow Teams.

Projekt-Infos Freiwilligendienst in Südafrika


Altersbegrenzungab 16 Jahren (nur mit Einverständniserklärung der Eltern)
Beginn:flexibel
Einsatzdauer:1 – 12 Monate
Projektstandorte:Kapstadt und Umgebung
Unterbringung:Volunteer Home, Apartment oder Gastfamilie (Wunsch-Unterkunft: Du kannst gerne die Art deiner Unterkunft frei auswählen, jedoch erfolgt die Einteilung nach Verfügbarkeit)
Sprachkenntnisse:Englischkenntnisse sind Vorraussetzung für die Teilnahme
Sprachkurs:Intensivkurs Englisch a 10 x 45 min (siehe Gebühren und Leistungen)
Zertifikat:Am Ende deiner Freiwilligenarbeit erhältst du eine Teilnahmebestätigung, welche von Hochschulen und Universitäten anerkannt wird.
Gebühren:für 4 Wochen Basispaket inkl. € 700,- Flugpauschale, Unterkunft und Verpflegung ab € 1.850,-

Freiwilligenarbeit kostet GeldWarum? Das erfährst du hier.

Wenn du noch weitere Fragen zur Freiwilligenarbeit in Südafrika oder zum Praktikum Südafrika hast, nimm einfach Kontakt mit uns auf!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.