Unterrichten im Ausland

Tätigkeitsbereiche | Unterrichten

RGV ermöglicht es dir als Volunteer oder Praktikant/in die einheimischen Lehrkräfte an kleineren und größeren Schulen in Afrika und Asien tatkräftig zu unterstützen. Du hilfst dabei, das Bildungsangebot für die Schülerinnen und Schüler nachhaltig zu verbessern. Neben guten Englisch- bzw. Französischkenntnissen (nur in Togo) solltest du für die Mitarbeit im Bereich Kinder unterrichten im Ausland pädagogische Fähigkeiten, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit mitbringen.

Kinder unterrichten in Afrika oder Asien

Du kannst die einheimischen Lehrkräfte bei der Unterrichtsgestaltung unterstützen, kreativ sein und eigene Ideen einbringen! Vor allem Lernspiele und kleine Projekte sind eine willkommene Abwechslung zum üblichen Frontalunterricht (Lehrkraft spricht und Kinder sprechen nach/hören zu). Wichtig ist in jedem Fall eine gute Unterrichtsvorbereitung und Spaß an der Arbeit mit Kindern.

Welche Möglichkeiten zu unterrichten gibt es bei RGV?

kinder unterrichten im ausland

Freiwilligenarbeit und Praktikum im Bereich Schule und Unterricht

Willst du dich in deinem Freiwilligenprojekt als unterstützende Lehrkraft engagieren, so ist dies an allen Vor- und Grundschulen grundsätzlich auch ohne Vorkenntnisse möglich. Für alle Lehrtätigkeiten ab der 5. Klasse benötigst du pädagogische Vorkenntnisse oder schulpraktische Erfahrung. Als Volunteer wirkst du als Unterstützung der Lehrkräfte vor Ort. Anfangs hospitierst du meist einer Lehrkraft und übernimmst nach kurzer Zeit eigenständig Unterrichtseinheiten. Die einheimischen Lehrkräfte stehen dir während deines gesamten Aufenthaltes für Fragen zur Seite.

Neben den Tätigkeiten an einer Schule ist auch das Unterrichten von Straßenkindern möglich. Im Straßenkinder-Projekt sind Ablauf und Lehrplan nicht klar strukturiert, weshalb du hier etwas mehr Flexibilität mitbringen solltest.

Lehramt Praktikum im Ausland

Ein Auslandspraktikum im Bereich Lehramt bietet sich beispielsweise für Lehramt- Studierende an, die ein Pflichtpraktikum absolvieren müssen. Die Praktika können an einer Freiwilligenarbeit-Einsatzstelle oder auch an einer Privatschule im Zielland stattfinden. Diese werden individuell nach deinen Wünschen und Fähigkeiten für dich ausgesucht. Hierbei kannst du an Vor- und Grundschulen, weiterführenden Schulen sowie Berufsschulen oder im Bereich Sonderpädagogik dein Fachpraktikum absolvieren.

Teilnahmebescheinigung

Die Teilnahmebescheinigung, die du nach Abschluss deines Schulpraktikums von uns erhältst, wird in der Regel von Universitäten und Hochschulen anerkannt. Informiere dich aber unbedingt vorab über die spezifischen Regelungen deiner Hochschule oder Universität. Teile uns diese mit, damit wir den bestmöglichen Rahmen für die Anerkennung deines Engagements schaffen können.

Wichtige Hinweise: Informiere dich bitte vor deiner Anmeldung für das Engagement im Bereich Unterrichten über die Schulferien in deinem Zielland. Während der Ferienzeiten ist keine Teilnahme an den Schulprojekten möglich. Teilweise wird ein Sprachkurs in der Lokal- oder Landessprache empfohlen, um dich mit den Lehrkräften und den Kindern noch besser verständigen zu können.

Übrigens: Eine Freiwilligenarbeit im Bereich Schule und Unterricht ist auch als Auslandspraktikum möglich. Wir beraten dich gerne bei der Projektwahl!

Even

Unterrichten

Social Sabbatical an einer Grundschule in Südafrika

Unterrichten an einer Grundschule in Kapstadt

Als (Skilled) Volunteer im Rahmen deines Sabbaticals unterstützt du an einer Grundschule in Kapstadt die ausgebildeten Lehrkräfte und hilfst dabei die Kinder in verschiedenen Fächern zu unterrichten. Mit deiner Unterstützung kann individuell auf einzelne Schüler/innen eingegangen werden, was in Klassen mit bis zu 50 Kindern sonst oft nicht möglich ist.

  • Standort:
    Kapstadt
  • Mindestdauer:
    4 Wochen
  • Höchstdauer:
    48 Wochen
  • Projektcode:
    SA-SÜ236