Osteraktion - Grüne Ostern bei RGV

Behind the Rainbow
Ostern bei RGV

Kommentiere einen unserer Facebook-Oster-Posts mit deiner Schätzung – RGV belohnt dein Kommentar…

mit der Pflanzung eines Baumes!

Was schätzt du, wie viele Volunteers waren von Januar 2015 bis März 2016 in RGV Umwelt-Projekten aktiv?
10 – 20 – 30 oder sogar 50?
Für jede eurer Schätzungen finanziert RGV die Pflanzung eines Baumes!

So geht’s:

  1. Besuche unsere Facebook-Seite
  2. Kommentiere einen unserer Oster-Beiträge mit deiner Zahl, z.B. "27 grüne Volunteers"
  3. RGV spendet eine Baumpflanzung für deinen Post
  4. Du erhältst einen Baumgutschein für einen virtuellen Baum im Wald von Plant-for-the-Planet

Wenn du möchtest, dass noch mehr Bäume gepflanzt werden: Teile unsere Oster-Aktion auf deiner Pinnwand, dann können noch mehr Fans mit schätzen!

Teile uns deine Schätzung zwischen Mittwoch, dem 15. März bis zum Gründonnerstag, dem 24. März 2016 um 12 Uhr Mittags über unsere Facebook-Seite mit!

Osteraktion – Grüne Ostern bei RGV

RGV hat sich für das Jahr 2016 das Ziel gesetzt sich noch mehr für das Weltklima zu engagieren! Deshalb freuen wir uns sehr darüber, dass wir mit unserer Osteraktion die Ziele der internationalen Kinder- und Jugendinitiative Plant-for-the-Planet unterstützen zu können. Deutschland ist bereit bis zu 100 Bäume pflanzen zu lassen! Jetzt kommt es auf euch an!

Für alle, die lieber zählen als schätzen

Als kleine Hilfestellung haben wir für euch auf den Umwelt-Projektbeschreibungen unserer RGV-Homepage bunte Ostereier versteckt. Die Ostereier ergeben die Gesamtzahlt der Volunteers, die sich in nachhaltigen Projekten engagiert haben. Alle von euch, die uns die exakte Zahl der Ostereier nennen und zusätzlich auf unseren sozialen Kanälen ihre Schätzung abgeben, gewinnen neben der Baumspendenurkunde einen kleinen Überraschungspreis.

Auf die Plätze, Schätzung, los!

Wir wünschen euch ein fröhliches Osterraten und freuen uns auf eure zahlreichen Beiträge!

3 Gründe warum RGV Deutschland Plant-for-the-Planet unterstützen möchte:

Die Kinder- und Jugendinitative Plant-for-the-Planet hat es sich zur Aufgabe gemacht, weltweit Bäume zu pflanzen und so der Klimakrise entgegenzuwirken. Gegründet wurde die Initiative bei München nicht unweit von unserem RGV Hauptquartier. Felix, der zum Zeitpunkt der Gründung 9 Jahre alt war, engagiert sich seither fleißig dafür. In jedem Land der Erde sollten Kinder 1 Millionen Bäume pflanzen und so die drohende Klimakrise aufhalten – diese Vision prägt bis heute das Leitbild der Initiative.

1. Unsere Baumspende hat internationalen Impact

Bis 2020 möchte sich Plant-for-the-Planet mit der tatkräftigen Unterstützung von vielen weiteren Klimaaktivisten/innen für das Erreichen der internationalen Klimaziele einsetzen, weltweit 1000 Milliarden Bäume zu pflanzen und die C02-Emissionen reduzieren. Diese Vision finden wir von RGV klasse!

2. Auf Worte folgen auch Taten

Plant-for-the-Planet geht mit gutem Beispiel voran, findet konstruktive Lösungen und trägt so zu einem Umdenken in der Gesellschaft bei. 2010 haben Kinder den millionsten Baum in Deutschland gepflanzt. Ein gepflanzter Baum kann viel bewirken, denn er entzieht der Atmosphäre bereits 10 kg CO2 und wandelt es in Sauerstoff um.

3. Aktiv Botschafter von morgen sensibilisieren

Eine weitere Besonderheit von Plant-for-the-Planet: Die Initiative verleiht Kindern eine Stimme. Botschafter/innen für Klimagerechtigkeit geben ihr Wissen in Akademien an andere Kinder weiter. Sie klären Gleichaltrige über den Klimawandel auf und motivieren sie dazu, soziale Verantwortung zu übernehmen. Sie gehen sogar noch einen Schritt weiter und rufen Politiker/innen dazu auf sich für die Klimagerechtigkeit stark zu machen. Die jungen Botschafter/innen möchten dazu beitragen, langfristig und global ein stärkeres Bewusstsein für den Klimaschutz anzuregen.

Wie sich RGV außerdem für den Klimaschutz engagiert?

Durch unsere Kooperation mit der Stiftung myclimate, die es uns ermöglicht die durch unsere internationalen Flüge nach Afrika und Asien verursachten klimaschädlichen Emissionen auszugleichen (= zu kompensieren).

Autor: Steffen Mayer, März 2016

Bildergalerie

Osteraktion -RGV