Erfahrungsberichte

Erfahrungsberichte von RGV Volunteers und Praktikanten

Auf den folgenden Seiten erwarten dich spannende Volunteer Erfahrungsberichte von ehemaligen Volunteers, die Freiwilligenarbeit oder ein Auslandspraktikum in Afrika und Asien geleistet haben. Mache dir dein eigenes Bild und erfahre was Volunteers vor Ort erleben. Wie war der erste Eindruck? Was war zu Anfang ungewohnt? Welches Essen gibt es im Zielland? Wie ist es tagtäglich unter einer Kübeldusche zu duschen? Volunteers geben persönliche Einblicke in ihren Alltag, berichten von Begegnungen mit Einheimischen und ihren Erfahrungen in der Einsatzstelle.

Mit Hilfe der Erfahrungsberichte erhältst du einen kleinen Vorgeschmack und kannst dir besser vorstellen, was dich im Zielland erwartet. Es wird dir sicherlich auch die Entscheidung erleichtern, in welches Land es für dich gehen soll.

  • Bildergalerie

Freiwilligenarbeit im Kindergarten in Namibia

Freiwilligenarbeit im Kindergarten in Namibia
Erfahrungsbericht zu meiner Arbeit mit Kindern in Windhoek

Ich habe mich entschieden nach Namibia zu gehen, um dort Freiwilligenarbeit in einem Kindergarten zu machen. Seit dem 1.September bin ich in der Hauptstadt Windhoek und habe in einem Student House in einem Zimmer gelebt, das ich mir mit fünf anderen Freiwilligen teilte. 

  • Bildergalerie

Erfahrungsbericht zur Freiwilligenarbeit im Kindergarten in Südafrika

Erfahrungsbericht zur Freiwilligenarbeit im Kindergarten in Südafrika
Als Volunteer Kinder betreuen in Kapstadt

Meine Zeit in Kapstadt war unbeschreiblich schön. Auch wenn ich nur fünf Wochen bleiben konnte, hat mich diese Zeit geprägt wie kaum etwas zuvor in meinem Leben. Die Projektarbeit im Kindergarten war unfassbar erfüllend. Jeden Tag wird man förmlich von der Freude der Kinder angesteckt und nimmt sehr sehr viel positive Energie mit.

  • Bildergalerie

Erfahrungsbericht zur Freiwilligenarbeit in einer Vorschule in Ghana

Erfahrungsbericht zur Freiwilligenarbeit in einer Vorschule in Ghana
Meine unvergessliche Zeit als Volunteer in Accra

Mit zwei Koffern bepackt verließ ich um 9 Uhr abends den Flughafen in Accra. Das Erste was ich wahrnahm, war die schwüle, heiße Luft, die mir entgegenkam. Das Zweite waren die unzählig vielen Menschen, die vor dem Flughafen standen und auf die ihnen bekannten Gesichter warteten. So machte auch ich mich auf die Suche nach jemandem im RGV-Shirt und bald darauf saß ich schon im Auto auf dem Weg zum Student House.

  • Bildergalerie

Erfahrungsbericht zu meiner Zeit in einer Grundschule in Südafrika

Erfahrungsbericht zu meiner Zeit in einer Grundschule in Südafrika
Meine Freiwilligenarbeit als Teaching Assistent in Kapstadt

Ich studiere mittlerweile seit vier Semestern Grundschullehramt in Österreich und konnte parallel zu meinem Studium auch schon einige Erfahrungen bei meinen Praktika an verschiedenen Grundschulen sammeln. Schon bald entstand aber der Wunsch, über den Tellerrand hinauszuschauen und als „teaching assistent“ in einer südafrikanischen Grundschule neue Einblicke in ein für mich fremdes Schulsystem zu gewinnen.

  • Bildergalerie

Erfahrungsbericht aus dem Children's Center in Uganda

Erfahrungsbericht aus dem Children's Center in Uganda
Freiwilligenarbeit in einem fernen Land

Uganda: Ein mir bis dahin völlig unbekanntes Land in Afrika. Dies war mein Wissensstand vor meiner Freiwilligenarbeit in diesem vielseitigen Land mit so unglaublich freundlichen Menschen. Wieso hatte ich dieses tolle Land vorher nicht auf dem Schirm? Uganda, das so vieles zu bieten hat: die Big Five, atemberaubende Wasserfälle, Berge, verschiedenste Kulturen, Buschdörfer und so freundliche Menschen.

  • Bildergalerie

Erfahrungsbericht zu meiner Freiwilligenarbeit im Straßenkinderprojekt in Ghana

Erfahrungsbericht zu meiner Freiwilligenarbeit im Straßenkinderprojekt in Ghana
Wundervolle Erinnerungen und Erlebnisse aus Ghana

Mein Name ist Alina, ich bin 18 Jahre alt, und war mit RGV sechs Wochen in Ghana in einem Straßenkinderprojekt. Nach 14 Stunden Anreise bin ich um 23 Uhr Ortszeit in Accra gelandet und wurde von Game (aus dem RGV Team vor Ort) abgeholt. Ich habe mich sofort aufgenommen und wohl gefühlt und auch die Ankunft im Student House war sehr entspannt.

  • Bildergalerie

Freiwilligenarbeit im Krankenhaus in Tansania

Freiwilligenarbeit im Krankenhaus in Tansania
Mein Erfahrungsbericht zu meiner medizinischen Frewilligenarbeit in Arusha

Am 13. September landete ich nach einer elfstündigen Reise in Dar Es Salaam. Am Anfang war mir noch etwas mulmig zumute, da ich plötzlich ganz allein in einem neuen Land war und keine Vorstellung hatte, was mich dort erwarten würde. Die ersten drei Tage verbrachte ich in Dar Es Salaam. Am ersten Tag erhielt ich eine kleine Orientierung, konnte Geld wechseln, eine afrikanische Simkarte kaufen und zumindest einen kleinen Einblick in die Stadt gewinnen.

  • Bildergalerie

Erfahrungen aus einem Kinderkrankenhaus in Südafrika

Erfahrungen aus einem Kinderkrankenhaus in Südafrika
Arbeit als Play Volunteer in Kapstadt

Mitte Juli stürzte ich mich kopfüber ins Abenteuer, indem ich mich in den Flieger nach Kapstadt wagte. Orientierungslos einerseits, neugierig und aufgeregt andererseits landete ich dann nach einigen Flugstunden endlich in Kapstadt, wo Chad schon auf mich wartete, um mich abzuholen. 

  • Bildergalerie

Meine Freiwilligenarbeit im Tierschutz in Südafrika

Meine Freiwilligenarbeit im Tierschutz in Südafrika
Abwechslungsreiche Arbeit im Tierprojekt

Hallo, mein Name ist Felicitas. Da ich meine Zeit in den Ferien sinnvoll verbringen und Neues entdecken wollte, entschied ich, mich als Freiwillige zu bewerben. Meine Wahl fiel auf Kapstadt, Südafrika.

  • Bildergalerie

Erfahrungsbericht über meine Zeit als Play Volunteer in Südafrika

Erfahrungsbericht über meine Zeit als Play Volunteer in Südafrika
Erfahrungen, die ich jedem ans Herz legen kann

Schon länger hatte ich mir vorgenommen, für einige Wochen ins Ausland zu gehen, um dabei ein soziales Projekt zu unterstützen, und bin schließlich über Internetrecherchen auf RGV gestoßen. Vor allem die vielen positiven Erfahrungsberichte und das umfassende Projektangebot haben mich letztlich von dieser Organisation überzeugt.