Meine Freiwilligenarbeit im Tierschutz in Südafrika

Abwechslungsreiche Arbeit im Tierprojekt

Hallo, mein Name ist Felicitas. Da ich meine Zeit in den Ferien sinnvoll verbringen und Neues entdecken wollte, entschied ich, mich als Freiwillige zu bewerben. Meine Wahl fiel auf Kapstadt, Südafrika. Dort habe ich vier Wochen als Volunteer in der Tierauffangstation mitgearbeitet, wo ich meiner Leidenschaft für Tiere jeglicher Art nachgehen konnte.

Meine Unterkunft

Untergebracht wurde ich in einer Gastfamilie, die es mir mit ihrer Gastfreundschaft leicht machte, mich willkommen zu fühlen. Ich hatte eine tolle Zeit mit ihnen und den fünf anderen Freiwilligen, die dort ebenfalls lebten. Mein Weg zur Arbeit war etwa fünf bis acht Minuten mit dem Auto.

Mein Projekt

Wie bereits erwähnt, habe ich in einer Tierauffangstation gearbeitet. Man hat dort die Möglichkeit, sich in vielen unterschiedlichen Arbeitsfeldern zu engagieren (wie z.B. der Tierklinik, Wildlife Unit, Farm Unit, bei den Hunden, bei den Katzen etc.). Ich habe die meiste Zeit bei den Hunden verbracht, da mich die Arbeit mit ihnen am meisten interessierte. Ich habe bei meinem Projekt viele nette Menschen getroffen, und es herrschte immer ein tolles Arbeitsklima.

Freizeit & Wochenenden

Ich habe in meinen vier Wochen dort versucht, so viel zu erleben wie nur möglich, und doch habe ich es nicht geschafft, alles zu sehen, das ich sehen wollte. Es gibt eine riesige Auswahl an Aktivitäten in Kapstadt, die man unbedingt getan haben muss. Abgesehen von den üblichen Attraktionen (Table Mountain, Garden Route Tour, Boulders Beach, Cape of Good Hope etc.) gibt es auch viele Märkte in Kapstadt, die man gesehen haben sollte, bevor man in den Flieger nach Hause steigt. Und selbst wenn man mal keine Lust auf Sightseeing hat, schnappt man sich ein Buch und wartet bei Camps Bay auf den Sonnenuntergang oder genießt einfach nur die faszinierende Natur und Landschaft in Südafrika.
Das Team vor Ort und in Deutschland war immer sehr freundlich und hilfsbereit.

Alles in allem war mein Aufenthalt in Südafrika eine der besten Erfahrungen meines Lebens. Ich habe dort viele tolle Menschen kennengelernt, neue Erfahrungen gesammelt und mich voll und ganz in das Land verliebt!

Meine Freiwilligenarbeit im Tierschutz in Südafrika, Erfahrungsbericht von Felicitas K., 25.09.2017

Zum Projekt

Bildergalerie

Meine Freiwilligenarbeit im Tierschutz in Südafrika
Meine Freiwilligenarbeit im Tierschutz in Südafrika
Gutes Essen während der Freiwilligenarbeit in Kapstadt
Gutes Essen während der Freiwilligenarbeit in Kapstadt
Freizeitgestaltung während der Arbeit als Volunteer
Freizeitgestaltung während der Arbeit als Volunteer