Freiwilligenarbeit in einer Grundschule Erfahrungsbericht

Volunteering in den Sommerferien in Südafrika

Etwas Sinnvolles tun in den Schulferien

Eine schöne Reise machen, neue Erfahrungen sammeln, viel erleben und gleichzeitig auch noch etwas Gutes tun. So stellte ich mir meine perfekten Sommerferien vor dem neuen Schuljahr vor. Südafrika und die Arbeit an einer Grundschule interessierten mich schon vorher sehr und da schien das Volunteering gerade passend.

Der Monat in Kapstadt war so unglaublich schön, inspirierend und spannend. Jeden Tag konnte man Neues erkunden und ich habe sehr viele freundliche und offene Menschen kennengelernt und die Kultur und Natur dort ist auch interessant und vielfältig

Vorbereitung, Ankunft und Gastfamilie in Cape Town

Schon vor der Reise wurde man sehr gut auf den Aufenthalt in seinem Gastland vorbereitet und konnte. Zum Beispiel durch das Reise-ABC das man zugeschickt bekommt, wirklich hilfreiche Tipps und Vorschläge erlangen. Vor allem empfehle ich das Vorbereitungsseminar, was mir so einen guten Einblick verschafft und die Vorfreude auf 1000% Prozent gesteigert hat. Durch dieses Seminar konnten auch alle Fragen geklärt werden und mögliche Ängste sind komplett verschwunden.

Als ich dann am Flughafen in Kapstadt ankam, wurde ich von Chad abgeholt und er brachte mich und eine andere Volontärin zu unseren Gastfamilien. Dort wurde ich gleich herzlich empfangen. Die Gastfamilie machte die Zeit in dieser Stadt so angenehm und erfahrungsreich wie es nur ging. Sehr schön war es auch, die Kultur und das Leben der Einheimischen so hautnah mitzuerleben, wie bei Familienfeiern oder dem Besuch der Kirche. Das Essen morgens und abends war meistens auch sehr lecker und auch neu und interessant, da es ebenso nationale Speisen gab, was ich sehr toll fand.

Vorschulklasse in einer Grundschule

Direkt zu Beginn meiner Arbeit in einer Vorschulklasse (Grade R) waren der Schulleiter und die Lehrer schon so offen und nett zu mir. Sie haben mich gleich aufgenommen und mir alles gezeigt. Meine Klasse mit fast 40 Kindern war zwar laut, aber trotzdem süß und man hat so viel Spaß mit ihnen gehabt, während man ihnen gleichzeitig auch noch etwas beibringen konnte.

Es war aufregend und ich habe viele neue wertvolle Erfahrungen gesammelt, die mir keiner nehmen kann. Die Kinder waren lebensfroh und man hat gemerkt, dass sie die Hilfe wertschätzen und annehmen. Außerdem war es extrem cool, dass sie mir auch etwas beigebracht haben, wie zum Beispiel Wörter auf Afrikaans oder isiZulu/isiXhosa. Täglich arbeitete ich meistens 5-6 Stunden, die wie im Flug umgingen, da wir viel spielerisch gelernt haben und die gleichzeitig auch noch so eine Bereicherung und Erweiterung des eigenen Horizonts waren.

Freizeit und Safari-Weekend

Es gibt so viele Unternehmungen, die man in Kapstadt machen kann, da kommt man gar nicht hinterher. Unbedingt zu empfehlen sind aber auf jeden Fall die Wanderung auf den Tafelberg / Lions Head / Signal Hill und den Sonnenuntergang anschauen, den Botanischen Garten Kirstenbosch oder die V & A Waterfront, bei der man richtig gut shoppen kann.

Sehr gut war natürlich, dass vieles kostenlos war oder sehr günstig. Ich habe die dreitätige Safari dazugebucht und muss wirklich sagen, dass das eins der Highlights war meiner Reise. Erst in einem wunderschönen Multikulti-Backpackerhostel und dann in einer atemberaubenden Lodge übernachtet. Dazwischen viele typische Wildtiere gesehen und viel erlebt und gesehen.

Fazit zu meinem Volunteering in einer Grundschule in Südafrika

Ich würde mich wirklich immer wieder für Freiwilligenarbeit entscheiden! Die Zeit hat mich so geprägt und ich werde das alles niemals vergessen. Das einzig Negative ist nur, dass mein Aufenthalt in Kapstadt einfach viel zu schnell umgegangen ist und ich liebend gern länger geblieben wäre. Aber vielleicht komme ich ja bald mal wieder dorthin.

Freiwilligenarbeit in einer Grundschule Erfahrungsbericht von Sarah W, 01.09.16

Zum Projekt

Bildergalerie

Sarah mit ihren Schützlinge im Kindergarten in Südafrika
Sarah mit ihren Schützlinge im Kindergarten in Südafrika
Blick auf den Tafelberg beim Volunteering in Südafrika
Blick auf den Tafelberg beim Volunteering in Südafrika
Auf Safari in der Freizeit während der Freiwilligenarbeit
Auf Safari in der Freizeit während der Freiwilligenarbeit