Auslandspraktikum

Auslandspraktikum in Afrika und Asien

Internationale Arbeitserfahrung sammeln und dabei global lernen

Du möchtest mit deinem Auslandspraktikum praktische Arbeitserfahrungen in einem bestimmten Berufsfeld sammeln und dabei noch deine interkulturellen Kompetenzen ausbauen? Wir ermöglichen dir ein ganz individuell auf dich und deine Anforderungen zugeschnittenes Auslandspraktikum in Afrika und Asien!

  1. Wie findest du das passende Praktikum im Ausland?
  2. Wie organisieren wir dein Wunschpraktikum im Ausland?
  3. Hast du Interesse an einer sinnvollen Kombination?
  4. Was ist die richtige Vorbereitung und welche Sicherheit- und Gesundheitsvorkehrungen sind zu treffen?
  5. Was solltest du noch zum Auslandspraktikum wissen?
  6. Begriffserklärung: Freiwilliges Praktikum, Fachpraktikum, Pflichtpraktikum, Berufspraktikum oder Vorpraktikum im Ausland?

1. Wie findest du das passende Praktikum im Ausland?

Auslandspraktikum in Afrika und Asien

Mit RGV kannst du dein Auslandspraktikum in nahezu allen Berufszweigen und Branchen absolvieren. Die Auswahl der möglichen Praktika erstreckt sich vom sozialen, ökologischen und medizinischen Bereich bis hin zu den Bereichen Tierschutz, Tiermedizin, BWL, Jura und Journalismus. 

Soziale Berufe

Insbesondere durch die Zusammenarbeit mit einheimischen Menschen in sozialen Einrichtungen, erhältst du bei einem Praktikum in der sozialen Arbeit im Ausland tiefe Einblicke in die Lebensweise der Menschen vor Ort. Dazu sammelst du dabei wertvolle internationale Arbeitserfahrung.

Mögliche Einsatzbereiche:

  • Kinderbetreuung im Kindergarten / Kinderkrippe
  • Projekte für Straßenkinder
  • Altenpflege im Seniorenheim
  • Entwicklungszusammenarbeit (NGO) / Hilfsorganisation
  • Kinder mit geistig oder körperlicher Behinderung / Rehabilitationszentrum
  • soziale Arbeit & Streetworker

Unterrichten

Bei einem Praktikum im Rahmen deines Lehramtsstudiums oder als Vorbereitung darauf erhältst du tiefe Einblicke in ein Schulsystem in Afrika oder Asien. Dabei unterstützt du den Unterricht aktiv. Sammle so wichtige Erfahrungen, wie du auch in großen Klassen und mit wenigen Unterrichtsmaterialien effektiv Wissen vermittelst!

Mögliche Einsatzbereiche:

  • Vor- und Grundschule
  • weiterführende Schule / High School
  • Berufsschule (IT, Handwerk, Wirtschaft ...)

Medizinische Berufe: 

Ein Praktikum im medizinischen Bereich kannst du entweder als Pflicht-/Fachpraktikum mit bereits vorhandenen Vorkenntnissen aus deinem Studium oder als Orientierungs-/Pflegepraktikum als Vorbereitung auf ein Medizinstudium absolvieren.

Mögliche Einsatzbereiche:

  • Krankenhaus / Klinik / Arztpraxis
  • Gesundheitswesen / Medizinbranche
  • Geburtshilfe / Pflege
  • Physiotherapie / Ergotherapie 
  • Psychologie
  • Tiermedizin

Berufe der freien Wirtschaft: 

Interkulturelle Kompetenz: das Schlagwort in unserer globalisierten Wirtschaft! Bereichere deinen Lebenslauf und profitiere vom internationalen Austausch im Rahmen eines Auslandspraktikums in der Branche deiner Wahl.

Mögliche Einsatzbereiche:

  • BWL / VWL / Marketing
  • Journalismus / TV / Print
  • Tourismus / Hotellerie
  • IT / Informatik
  • Jura und Anwaltskanzlei
  • handwerkliche Berufe / Hoch- und Tiefbau / Erneuerbare Energien
  • sonstige Bereiche des Dienstleistungssektors 

2. Wie organisieren wir dein Wunschpraktikum im Ausland?

Praktikum-im-Ausland-mit-RGV

Im persönlichen Beratungsgespräch hast du die Möglichkeit mit einer/m unserer erfahrenen Reisekoordinatoren/innen deine Erwartungen an deine Praktikumsstelle im Ausland, deine verfügbare Zeit sowie eventuell vorhandene Vorkenntnisse zu besprechen. Nutze dieses erste Gespräch, um uns deine ganz individuellen Wünsche und Vorstellungen für dein Auslandspraktikum zu erklären. Anhand eines Profilings und deiner Branchenwahl machen wir uns dann auf die Suche nach einer geeigneten Praktikumsstelle für dich!

Die ideale Praktikumsstelle für dich in deinem Wunschland

Auf der Suche nach einer für dich geeigneten Praktikumsstelle im Ausland richten wir uns individuell - anders als eine Praktikumsbörse – nach deinen persönlichen Vorgaben. Das Wissen über deine Sprachkenntnisse und bereits vorhandenen Skills hilft uns bei der Vermittlung einer auf dich und deine Erwartungen zugeschnittenen Praktikumsstelle. Natürlich eignet sich nicht jedes unserer Zielländer gleichermaßen gut für jeden Bereich: wir beraten dich gerne zu deinen Möglichkeiten und gemeinsam mit dir finden wir so die ideale Praktikumstelle!

Verlasse dich auf unsere Erfahrung in der Praktikumsvermittlung

Wenn du mit Hilfe von RGV als Vermittlungs-Agentur ein Auslandpraktikum absolvierst, profitierst du von unserer langjährigen Erfahrung in der Organisation von Praktika im Ausland, deren Durchführung und Begleitung. Bei den von uns organisierten Auslandspraktika spezialisieren wir uns bewusst auf Entwicklungs- und Schwellenländer in Afrika und Asien. In unseren Zielländern, sind wir ortskundige Spezialisten mit eigenen regionalen Teams. Wir verfügen über ein weites, über Jahre ausgebautes, Netzwerk an Kontakten in unseren Zielländern. Bei der Organisation deines Praktikums können wir so ganz individuell auf deine Vorstellungen und Wünsche eingehen.

RGV begleitet dich auch während deines Praktikums

Auch wenn du deine Praktikumsstelle angetreten hast, steht dir ein lokales Team von RGV bei Fragen und Problemen immer zur Seite . Unser Team vor Ort organisiert ein ausführliches Orientierungsprogramm für dich, um dich mit der Kultur und dem alltäglichen Leben in deinem Zielland vertraut zu machen. So helfen wir dir, dich schnell in deiner neuen Umgebung einzuleben. Auch unser Büro in München ist in Notfällen rund um die Uhr für dich erreichbar.

Die Anerkennung deines Praktikumszeugnisses

Möchtest du dein RGV Auslandspraktikum im Rahmen deines Studiums oder deiner Ausbildung anerkennen lassen, erkundige dich unbedingt vorab über die Regelungen deiner Hochschule oder Universität bzw. deines Ausbildungsbetriebes. Informiere uns in diesem Fall bitte im Vorhinein über diese Vorgaben, da die Richtlinien hinsichtlich der Anerkennung deines Praktikums wichtige Anhaltspunkte für uns sind, in der Vermittlung deiner Praktikumsstelle. Grundsätzlich können wir dir in zahlreichen Branchen und Bereichen ein Praktikum im Ausland ermöglichen, das auch in Deutschland als Fachpraktikum anerkannt wird.

3. Hast du Interesse an sinnvollen Kombinationen?

Auslandspraktikum

Wir beraten dich gerne zu den möglichen Ergänzungen zu deinem Auslandspraktikum. Sinnvolle Kombinationen sind: 

1. Praktikum mit Sprachkurs kombinieren: 

Ob in Englisch, Swahili oder Thai: mit einem Sprachkurs kannst du nicht nur vor Ort besser mitarbeiten, du sammelst auch wertvolle Fremdsprachenkenntnisse für deine berufliche Zukunft.

2. Praktikum mit Volunteering kombinieren:

Eine weitere Möglichkeit ist dein Auslandspraktikum mit einem gemeinnützigen Engagement in Form von Freiwilligenarbeit in deinem Einsatzland zu kombinieren.

Wir beraten dich gerne persönlich zu den Möglichkeiten für einen Sprachkurs oder einen Volunteering-Einsatz an deinem Praktikumsstandort - oder auch zu den Kombinationsmöglichkeiten mit einem anderen unserer zahlreichen Standorte

Zusatzpakete von RGV

Neben den oben genannten Möglichkeiten zur Ergänzung deines Auslandsaufenthaltes, kannst du dich für deine Freizeit vor Ort auch für viele spannende Zusatzangebote anmelden. Entdecke beispielsweise die Kultur Ghanas bei einem Trommelkurs oder gehe auf Safari in Tansania und beobachte die Big 5 – der perfekte Ausgleich zu deiner Arbeit im Praktikum! Wir informieren dich gerne zu den Möglichkeiten an deinem Standort – nimm einfach Kontakt mit uns auf!

4. Was ist die richtige Vorbereitung und welche Sicherheit- und Gesundheitsvorkehrungen sind zu treffen?

Auslandspraktikum-in-Afrika

Was sollte ich bei einem Auslandspraktikum beachten?

Die Arbeit in Entwicklungs- und Schwellenländern bringt Herausforderungen mit sich – ist aber auch eine dementsprechend bereichernde Erfahrung. Eine gründliche Vorbereitung ist das A und O: So vermeidest du mit einer falschen bzw. unrealistischen Erwartungshaltung dein Auslandspraktikum in deinem gewählten Zielland anzutreten. RGV unterstützt dich dabei, dich optimal auf deine Zeit als Praktikant/in in Afrika oder Asien vorzubereiten. Dafür empfehlen wir dir neben der Teilnahme an einem unserer zweitägigen Vorbereitungsseminaren auch unser RGV Magazin: hier findest du zahlreiche Ratgeber zur richtigen Vorbereitung und was du mitnehmen solltest für dein Auslandspraktikum.

Deine Sicherheit und Gesundheit vor Ort

Wichtig ist auch, dass du dich im Vorhinein zu der Sicherheit vor Ort informierst und dich um deine Gesundheitsvorsorge und eine solide Reiseversicherung kümmerst. Wir empfehlen dir den Versicherungsschutz der ERV. Zu deiner Gesundheitsvorsorge gehört unter anderem, dich bei deinem Arzt oder einem Tropenmediziner zu den nötigen Impfungen beraten zu lassen. Die nötigen Vorkehrungen für deine Sicherheit vor Ort werden dir von unseren lokalen Teams im Rahmen des Orientierungsprogramms erklärt. Vertraue auf ihre Ortskenntnisse halte dich unbedingt an ihre Regeln und Ratschläge! Wir von RGV in Deutschland und auch unsere Teams vor Ort stehen dir bei Fragen jederzeit zur Verfügung! 

5. Was solltest du noch zum Auslandspraktikum wissen?

Auslandspraktikum-in-Afrika-oder-Asien

Für wen eignet sich ein Auslandspraktikum?

Das Auslandspraktikum eignet sich für alle die Erfahrungen in dem von ihnen angestrebten Berufsfeld sammeln wollen und darüber hinaus Kompetenzen in der interkulturellen Zusammenarbeit erwerben wollen. Du wirst als Praktikant/in mit RGV in einem Entwicklungs- oder Schwellenland in Afrika oder Asien tätig sein. Wichtige Eigenschaften unserer Praktikanten/innen, um die damit verbundenen Herausforderungen gut bewältigen zu können, sind Selbständigkeit, Flexibilität, Eigenverantwortung und ein hohes Maß an Zuverlässigkeit.

Wie gut sollte ich Englisch können?

Es ist wichtig, dass du über ausreichende Englisch- bzw. Französischsprachkenntnisse verfügst, um effektiv in deiner Praktikumsstelle mitarbeiten zu können. Falls du keinen aktuellen Nachweis über deine Sprachkenntnisse hast, kannst du unkompliziert einen Sprachtest bei RGV machen.

Wie kange vorher sollte ich mich für mein Auslandpraktikum anmelden?

Du solltest dich mindestens drei Monate im Vorraus für dein Auslandspraktikum anmelden. Wir suchen eine Praktikumstelle ganz individuell für dich und auf deine Anforderungen zugeschnitten, daher benütigen wir mindestens diese Vorlaufszeit.

Was ist ein Auslandspraktikum und warum lohnt es sich?

Ein Praktikum ist der ideale erste Schritt, um in deinem zukünftigen Berufsfeld Fuß zu fassen. Besonders bei einem Praktikum im Ausland kannst du viele Eindrücke sammeln und so bestens vorbereitet in dein Studium oder deine Ausbildung starten. Aber auch als praktische Ergänzung zu deinem Studium kannst du ein Pflicht- bzw. Fachpraktikum mit RGV absolvieren. Durch deine Zeit im Ausland hast du die Möglichkeit, gezielt deine interkulturellen Kompetenzen zu schärfen und deine Sprachkenntnisse zu erweitern. Durch die praxisorientierte Mitarbeit in einem unserer ausgewählten Entwicklungs- und Schwellenländer in Afrika oder Asien kannst du neue Kompetenzen erwerben und vorhandene theoretische Kenntnisse vertiefen. Außerdem sammelst du Erfahrung in einem unbekannten Kulturkreis und lernst Arbeitsabläufe in einem anderen Land kennen – in Zeiten der Globalisierung ein großes Plus in deinem Lebenslauf, das dir auf dem Arbeitsmarkt sowie im späteren Berufsleben einen großen Vorteil verschaffen kann.

Warum gerade in Afrika oder Asien?

Bei einem Praktikum in Afrika oder Asien lernst du einen komplett neuen und völlig verschiedenen Kulturkreis weit über die Perspektive eines Touristen hinaus kennen. Du erwirbst Insider-Wissen zu deinem Zielland und der Kultur, das dir ein Alleinstellungsmerkmal auf dem Arbeitsmarkt garantiert. So kehrst du mit Sicherheit mit vielen positiven Erfahrungen und Eindrücken zurück, von denen du beruflich und persönlich lange profitieren wirst. Durch einen längeren Aufenthalt in einem Entwicklungs- oder Schwellenländer in Afrika oder Asien, kannst du dich persönlich sehr gut weiterentwickeln. Du lernst beispielsweise dich anzupassen an neue, ungewohnte Lebensumstände und schulst deine Flexibilität, Offenheit und Selbständigkeit. Außerdem lernst du Verantwortung für dich selbst und andere zu übernehmen.

Herausforderungen bei der Arbeit in Afrika oder Asien

Durch die Mitarbeit in deinem ausgewählten Bereich in einem dieser Länder lernst du auch mit einfacheren Mitteln zurechtzukommen, beispielsweise lernst du als Praktikant/in an einer Schule auch ohne eine große Auswahl an Unterrichtsmaterialien den Unterricht abwechslungsreich und interessant zu gestalten. Mehr zur Bildungssituation in Afrika kannst du hier nachlesen. Auch die Standards in Krankenhäusern sind eine Herausforderung, die es für dich als Praktikant/in im medizinischen Bereich zu meistern gilt. Insbesondere soziale Arbeit, sowohl in Europa als auch in Afrika oder Asien steht täglich vor neuen Herausforderungen, von denen viele unerwartet und schwer planbar sind – auch darauf solltest du dich als Praktikant/in einlassen können. Stell dich der Herausforderung und sammle wertvolle Erfahrungen für deine berufliche Zukunft!

Wie finanziere ich mein Auslandspraktikum?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie du dein Praktikum im Ausland finanzieren kannst. Unsere 10 besten Tipps zur Finanzierung deiner Auslandzeit findest du im RGV Magazin!

Wie viel Geld benötige ich während meinem Auslandspraktikum?

Bei deinem Auslandspraktikum mit RGV ist der Großteil der Kosten mit deiner Teilnahmegebühr bereits abgedeckt, da Unterkunft, Verpflegung und Transportkosten in den meisten Fällen enthalten sind. Wie viel du für deine Freizeit und private Ausgaben brauchst, variiert natürlich stark - je nachdem wie viel du reist und an welchem Standort du bist - im Durschnitt solltest du aber mit ungefähr 50 Euro pro Woche rechnen. Wir beraten dich aber auch gerne individuell zu deinem Zielland!

6. Begriffserklärung: Freiwillige Praktika, Fachpraktika, Pflichtpraktika, Berufspraktika oder Vorpraktika im Ausland

Medizinische-Praktika-im-Ausland

Verschiedenste Arten von Praktika können von RGV individuell organisiert werden. Wir unterschieden hauptsächlich zwischen:

1. freiwilliges Praktikum:

- diese Variante eignet sich vor allem als Auslandspraktikum für Schüler/innen und als Praktikum nach dem Abi, für alle die noch keine Fachkenntnisse haben und im Ausland erste praktische Erfahrungen sammeln wollen, um sich beruflich zu orientieren und ideal auf ihren Start in ein Studium oder Ausbildungsplatz vorbereitet zu sein. Aber auch für Berufstätige, die auf eigene Initiative in einen neuen Beruf hineinschnuppern wollen, ist diese Art von Praktika geeignet.

2. Fachpraktikum:

- ein Fachpraktikum ist für alle geeignet die bereits ein gewisses Maß an Fachwissen mitbringen. Diese Variante ist die ideale als Auslandspraktikum für Studenten/innen, als Ergänzung zu einem Studium und setzt auch fachspezifische Kenntnisse voraus.

3. Pflichtpraktikum

- wenn du im Rahmen deines Studiums oder deiner Ausbildung ein Praktikum absolvieren musst, spricht man von Pflichtpraktika. Hier ist es besonders wichtig, dass du uns bereits im Voraus die Vorschriften zur Anerkennung des Praktikums mitteilst, damit wir eine geeignete Einsatzstelle finden können.

4. Berufspraktikum

- Hast du schon eine abgeschlossene Berufsausbildung aber möchtest ein Praktikum im Ausland absolvieren um deine Fremdsprachenkenntnisse und interkulturelle Kompetenz auszubauen, spricht man von einem Berufspraktikum. Auch ein soziales Engagement in Form von Freiwilligenarbeit im Ausland (LINK) oder ein Social Sabbatical (LINK) könnten interessante Alternative für dich sein. 

5. Vor- oder Schnupperpraktikum

- Möchtest du ein Praktikum entweder freiwillig oder verpflichtend als Vorbereitung auf dein Studium absolvieren, dann redet man von einem Vorpraktikum. Besonders wenn das Praktikum als Zulassungsvoraussetzung absolviert werden muss, ist es wichtig, dass du uns im Vorhinein über die Rahmenbedingungen zur Anerkennung informierst.

Wir beraten dich gerne zu den unterschiedlichen Arten von Auslandspraktika die mit RGV möglich sind und auch zu den möglichen Alternativen – Freiwilligenarbeit (LINK) und Sabbatical (LINK). Zusammen finden wir die passende Lösung für dich! Kontaktiere uns einfach für mehr Informationen.